Passwort vergessen? Bitte geben
Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, mit
der Sie sich registriert haben:

Abstract

Staphylococcus-aureus-bedingte Hauterkrankungen
Staphylococcus aureus-induced skin diseases

Staphylococcus aureus (S. aureus) stellt innerhalb des Fachgebietes der Dermatologie einen zentralen Infektionserreger und einen Aggravierungsfaktor chronischer Dermatosen dar. Eine Vielzahl von Toxinen,Virulenzfaktoren und Resistenzmechanismen macht ihn zu einem potenziell lebensbedrohlichen Bakterium und stellt den betreuenden Arzt häufig vor therapeutische Probleme. Eine Einteilung der durch S. aureus (mit)bedingten dermatologischen Erkrankungen nach den vorherrschenden Toxinmustern der Erregerstämme soll helfen, eine effizientere Therapie und Kontrolle zu erarbeiten.

Martin Mempel
Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie
am Biederstein der Technischen Universität München

Reviewer:Thomas Werfel,Hannover
und Dietrich Abeck,München

CME Dermatol 2008; 3(1):20-30