Passwort vergessen? Bitte geben
Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, mit
der Sie sich registriert haben:

Abstract

Lichen planus
Lichen planus

Lichen planus (Synonyme:Lichen ruber planus,Lichen ruber) ist eine seltene, spontan auftretende entzündliche Dermatose, die neben der Haut auch Schleimhaut, Haare und/ oder Nägel befallen kann. Sie besticht durch ihre typischen, matt glänzenden, polygonalen Papeln mit unterschiedlichem Verteilungs- und Ausprägungsmuster, begleitet von Juckreiz. In der angloamerikanischen Literatur spricht man von den vier P's — purple, polygonal,pruritic, papule.Ätiologie und Pathogenese sind weitgehend unbekannt. Zur Therapie stehen je nach Ausprägung und Bestandsdauer vorwiegend lokale oder systemische Immunsuppressiva zur Verfügung. Eine Entartungstendenz besteht bei dem oralen Lichen planus,weshalb er zu den fakultativen Präkanzerosen gezählt wird.

Petra Staubach
Universitäts-Hautklinik, Mainz
Reviewer:Ralf Ludwig, Lübeck
und Norbert Haas, Berlin
Staubach P. Lichen planus CME Dermatol 2009; 4(2):68-79 publiziert 31.7.09 www.akademos.de/derma ©akademos Wissenschaftsverlag 2009 ISSN 1860-7268