Passwort vergessen? Bitte geben
Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, mit
der Sie sich registriert haben:

Abstract

Aktuelle Aspekte der systemischen Therapie der Psoriasis
Systemic therapy of Psoriasis

Psoriasis ist eine häufige Dermatose. Obwohl sie oft so mild ausgeprägt ist, dass topische Therapien für ihre Behandlung ausreichen,benötigt ein nicht unerheblicher Teil der Patienten zusätzlich eine Foto- oder systemische Therapie. Hier werden Kriterien für die Einteilung der Psoriasis nach Krankheitsschwere, der daran ausgerichtete Therapie-Algorithmus und realistische Therapieziele diskutiert. Die insbesondere bei schwerer Psoriasis bestehenden Komorbiditäten sowie die entsprechende Komedikation wirken sich dabei nachhaltig auf die Therapieentscheidung aus. Noch nicht abschließend zu beurteilen ist die Frage, wie sich eine kontinuierliche systemische Therapie auf den langfristigen Verlauf der Psoriasis auswirkt.

Wolf-Henning Boehncke1, Sandra Boehncke2
1 Zentrum der Dermatologie und Venerologie
2Zentrum der Inneren Medizin I, Sektion für Endokrinologie,
Metabolismus und Diabetologie,Klinikum der Johann Wolfgang
Goethe-Universität, Frankfurt am Main
Reviewer: Ulrich Mrowietz, Kiel
und Rudolf Schopf, Mainz
Boehncke W-H. Aktuelle ... CME Dermatol 2010; 5(2):52-60 publiziert 31.07.10 www.akademos.de/derma ©akademos Wissenschaftsverlag 2011 ISSN 1860-7268